Überspringen zu Hauptinhalt
Birgland Classics | Hauptstraße 14 | 92262 Birgland-Schwend | Hotline: +49 9666 1884114

Peugeot 302 von 1938 im sensationellen Originalzustand

Revolutionär war in den 1930ern das Stromlinien-Design mit den beiden Scheinwerfern, die hinter dem Kühlergrill versteckt waren. Sein avantgardistisches Design wurde von der Kundschaft wohlwollend aufgenommen. Der 302 wartete mit vielen Neuheiten auf. So verfügt der Peugeot über versenkte Türgriffe, Sicherheits-Zapfenschlösser, eine Zwölf-Volt-Anlage und einem 4-Zylinder-Motor mit 1758 cm³ .

Die dicke Metallkonstruktion des robusten Chassis haben diesem bestimmten Wagen geholfen zu überleben. Er ist an manchen Stellen mit Oberflächenrost bedeckt, dadurch hat sich über die 8 Jahrzehnte eine sehr schöne Patina entwickelt, in der die Farbe grau ziemlich überflüssig erscheint.
Der Innenraum bringt „Patina“ auf ein neues Niveau, die Sitzbezüge und Türverkleidungen sind zwar müde, aber nach 80 Jahren immer noch weitgehend intakt. Das braun lackierte Armaturenbrett ist reizend, mit seinem geformten legierten Handbremshebel und dem Bakelit-gekröpften Schalthebel, die beide aus dem Armaturenbrett hervorstehen.

Achten Sie auf die kleinen Details an den Bauteilen wie z.B Embleme Chausson, Mobiloil, die Löwenköpfe an Haube und Fender, die Ausstellfenster u.s.w.

Der überlebte Peugeot 302 ist ein unverwechselbares Unikat mit einer einzigartigen Patina!

Wir haben dem Motor wieder neues Leben eingehaucht, er läuft sauber. Das Getriebe schaltet seidenweich, der Peugeot bremst & fährt!

Beschreibung und Zubehör

MarkePEUGEOT
Typ302
Motor4-Zylinder, 1758 ccm, 43 PS
Kilometerstand85800
Baujahr1938
Farbegrau
Preisverkauft

Hinweis
Die im Internet gemachten Angaben sind unverbindliche Beschreibungen. Sie stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar. Der Verkäufer haftet nicht für Irrtümer, Eingabefehler und Datenübermittlungsfehler.

An den Anfang scrollen